FANDOM


Handy aus schalten, ein paar Minuten warten und wieder hochfahren lassen, sollten die o.a. Probleme dadurch nicht behoben worden sein, versuche folgendes:

Bei Androidgeräten läuft immer alles über das Google-Konto und den Google Play Store zusammen, das ist oft der "Dreh- und Angelpunkt".


1.Cache leeren

In den meisten Fällen hilft es schon, den Cache der Play-Store-App zu leeren, sollte Euer Play Store nicht mehr funktionieren. Das ist ein Speicher, der temporäre Dateien zwischenlagert. Um ihn zu leeren, müsst Ihr die Android-Einstellungen öffnen und dann zum Punkt "Apps" wechseln. Wählt nun "Alle" aus und sucht den Google Play Store. Tippt drauf und drückt einmal kurz auf den Button "Cache leeren". Wenn Ihr jetzt den Play Store wieder öffnet, sollte alles wieder wie vorher funktionieren.

2. Daten löschen

Wenn der erste Tipp nicht geholfen hat, probiert es mal mit dem Löschen der Play-Store-Daten. Damit setzt Ihr die App quasi zurück. Die Option findet Ihr wieder unter Android-Einstellungen -> Apps -> Alle. Tippt nun auf den Button "Daten löschen".


3. Play-Store-Updates deinstallieren

Auch das kann helfen. Manchmal bringt ein Update Euren Play Store durcheinander. Um es wieder zu deinstallieren, ruft erneut die App-Einstellungen auf, sucht nach Google Play Store und betätigt den Button Updates deinstallieren. Euer Play Store wird nun wieder auf die Version zurückgesetzt, die bei der Auslieferung Eures Smartphones installiert war.

4. Google-Play-Dienste

Sollte Euer Play Store immer noch nicht funktionieren, kann ein Leeren des Cache bei den Google-Play-Diensten helfen. Geht dazu wieder in die App-Verwaltung, sucht Google-Play-Dienste und tippt auf den Button "Cache leeren".


5. Download-Manager aktivieren

Habt Ihr den Download-Manager deaktiviert, funktioniert auch der Play Store nicht mehr. Um ihn wieder zu aktivieren, geht in die Android-Einstellungen -> Apps -> Alle. Sucht dort nach Download-Manager und tippt auf den Button "Aktivieren". Seht Ihr stattdessen nur den Button Deaktivieren, müsst Ihr Euch an dieser Stelle keine Sorgen machen, denn dann ist der Download-Manager bereits aktiv.


6. Google-Konto entfernen und wieder hinzufügen

Ruft die Android-Einstellungen auf, geht zu Konten, tippt auf Google und wählt Euer Google-Konto aus. Habt Ihr mehrere Google-Konten, wählt das Konto aus, mit dem Ihr auch den Play Store nutzt. Tippt nun oben rechts in der Action Bar auf die drei Punkte und wählt "Konto entfernen" aus. Bestätigt Eure Wahl und startet danach das Smartphone neu. Fügt nun Euer Google-Konto wieder hinzu. Das geht über Android-Einstellungen -> Konten -> Konto hinzufügen -> Google.


7. Smartphone zurücksetzen

Wenn alle Stricke reißen, keiner der obigen Tipps geholfen hat und der Google Play Store immer noch nicht funktioniert, ist ein Zurücksetzen des Smartphones oftmals der einzige Ausweg aus der Play-Store-Misere. Dabei gehen aber alle Eure Daten verloren, deshalb solltet Ihr auf jeden Fall vorher ein Backup erstellen. Um Euer Telefon zurückzusetzen, öffnet wieder die Android-Einstellungen und geht zu "Sichern & zurücksetzen". Wählt nun die Option Auf Werkszustand zurück und bestätigt Eure Auswahl mit "Telefon zurücksetzen". Euer Smartphone startet neu und wird zurückgesetzt. Ist der Vorgang abgeschlossen, könnt Ihr es wieder von vorne einrichten und Eure Backups einspielen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki