FANDOM


Esel mit Erleuchtung Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit! Frog
Marktstand
Der Straßenverkauf ist von Anfang an Bestandteil der Farm, Waren verkaufen kann man dort aber erst ab Stufe 7. Anfangs hat man standardmäßig 6 Verkaufsplätze. Je 3 neue Freunde gewähren einen zusätzlichen Verkaufsplatz. Verkaufsplätze kann man auch für je 5 Diamanten kaufen.

Im Straßenverkauf kann man seine Waren an andere Spieler verkaufen, wobei man die Preise weitgehend frei gestalten kann. Stellt man ein Produkt rein, erscheint zunächst ein Durchschnittspreis auf der rechten Seite. Diesen kann man über die Plus- und Minuszeichen regulieren, bis zu einem Minimum von 1 Münze und einem Maximum, das pro Ware stark variiert (siehe die einzelnen Produktseiten). Die vorgeschlagene Mengenangabe kann man bis zu einem Maximum von 10 verstellen, Waren kann man also in "Stacks" von maximal 10 Stück verkaufen.

Wurden eine oder mehrere Waren verkauft, erscheint ein Ausrufezeichen über dem Straßenverkauf. Manchmal schauen auch NSC-Besucher vorbei und kaufen etwas Liegengebliebenes auf, jedoch zahlen sie nicht den verlangten Preis.

Der HandelBearbeiten

Handel zwischen Spielern kann auf unterschiedliche Weise stattfinden, je nachdem ob man ihn spielextern oder intern angebahnt hat. Wichtig sind dabei zwei Dinge: der Preis und die Werbung.

Wenn ein Handel spielextern, also z.B. in einem Forum angebahnt wurde, dann gilt es besondere Regeln zu befolgen. Diese können je nach Plattform unterschiedlich sein, informiert euch bitte zuerst. Der Preis wird ausgehandelt und der Handel findet zwischen zwei Spielern statt.

Spielintern kann man entweder warten, bis Freunde den Straßenverkauf besuchen und dort kaufen, was sie benötigen, oder man kann eine weit streuende Annonce in der Zeitung schalten (kostenlos), um fremde Spieler anzulocken. Für welche Variante man sich entscheidet, hängt mit der Dringlichkeit des Handels und mit der Anzahl der Freunde zusammen. Möchte man schnell verkaufen, hat man aber wenig Freunde, ist die Zeitungsannonce eine gute Alternative.

Die Werbung über eine Annonce ist ein gutes Instrument, um in kurzer Zeit möglichst viele Besucher auf die Farm zu locken, gerne in Verbindung mit offenen Schiffsladungen und wiederzubelebenden Pflanzen. Es gibt verschiedene Strategien, von Lockvogelangeboten bis aussagekräftigen Farmnamen, auf die wir hier nicht näher eingehen werden.


Entfernen von Ware aus einem Korb des eigenen StraßenverkaufesBearbeiten

es gibt hier zwei Möglichkeiten:

1.) Ein mit Ware befüllter Korb kann aktiv durch den Spieler geleert werden.

2.) Ein Befüllter Korb kann auch durch einem selbst geleert werden, indem man unten im aufgerufenen Dialog auf den Mülleimer klickt. Das Entfernen der Ware kostet 1 Diamanten. Aber Achtung! Beim Leeren eines Korbes wird die Ware NICHT in die Scheune oder den Silo zurückgelegt. Die Ware wird ersatzlos entfernt!


Das 1x1 des Handels / strategische TippsBearbeiten

Wenn Ihr im Silo oder in der Scheune keinen Platz mehr habt und diese auch noch nicht ausbauen könnt, nutzt den Straßenverkauf zum „Platz“ machen.

In der Zeitung könnt ihr nach günstigen Produkten in anderen Straßenverkäufen suchen um diese dann selbst für den maximalen Preis wieder zu verkaufen. Mit Ausnahmen von Weizen, Mais und Eier verkaufen sich alle Produkte zu Höchstpreisen gut.



Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Straßenverkauf

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki