FANDOM


Briefkasten.png
Die Zeitung ist ein Werbeinstrument um andere Spieler in den Marktstand zwecks Warenverkauf zu locken. Sie ist von Anfang an verfügbar und kann über den weißen Postkasten auf der Farm aufgerufen werden. Ein Inserat schalten kann man jedoch nur über den Marktstand.


Die ZeitungBearbeiten

Die Zeitung verfügt über 18 Seiten (iPhone/iPod/Android-Handy) bzw. 10 Seiten (iPad/Androidtablet). Auf dem Cover steht der Name "Daily Dirt" und ein Artikel über DIE Frage aller Fragen: Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Bei einigen Farmerzeitungen sieht man auf der zweiten Seite zunächst einen Link zu Hay Days offizieller Facebook-Seite und das tägliche Angebot. Es folgen dann die Inserate der Spieler. Es macht Sinn, den Facebook-Link anzutippen. Dadurch verschwindet dieser, und ein weiterer Platz für Inserate wird frei. Warum nicht alle Farmer diesen Link in der Zeitung haben, sondern gleich ein Inserat an dieser Stelle ist, ist leider bisher nicht bekannt. Tippt man ein Inserat an, wird man sofort zum Marktstand des betreffenden Spielers weitergeleitet. Wenn man den Marktstand schließt, befindet man sich auf der Farm des Spielers. Um wieder zur Zeitung zu gelangen, muss man wieder den weißen Postkasten (auf der Farm des anderen Spielers) aufrufen.

Eine Inserat erstellenBearbeiten

Inserieren.png
Ein Inserat kann man über den Marktstand schalten. Ruft man ein Produkt auf, das man verkaufen möchte, sieht man den Knopf "Inserat erstellen". Hiermit wird für 3 Stunden (oder bis die Ware verkauft ist) eine kostenlose Anzeige in der Zeitung erstellt. Man kann jeweils nur eine Anzeige alle 5 Minuten erstellen, oder jederzeit gegen Zahlung von 1 Diamant.

Es ist ein Fehler gleich für das erste Produkt Werbung zu erstellen. Dies gibt euch kaum Zeit, um die restlichen Waren reinzustellen, die ihr ebenfalls verkaufen wollt. Also, macht immer das Häkchen weg bei "Inserat erstellen" und stellt erstmal alle Waren ein, die ihr verkaufen wollt. Ganz zum Schluss, am Ende der Verkaufskistenreihe, solltet ihr nun das Produkt setzen, das ihr bewerben wollt. Dies veranlasst alle Spieler, die euren Marktstand besuchen, erstmal über euer ganzes Sortiment zu scrollen, bevor sie zur gesuchten Ware kommen. Möglicherweise entdecken sie unterwegs noch etwas, was sie zufällig benötigen.

Das Produkt, das ihr dann letztendlich in die Zeitung setzt, sollte aber auch nicht irgendeins sein. Es sollte interessant genug sein, um neugierige Spieler anzulocken, aber auch nicht zu interessant, damit es so lange wie möglich in der Zeitung bleibt. Besonders anlockend sind seltene Produkte oder Früchte.

Der Zeitpunkt, wann man ein Inserat schaltet, kann ebenfalls entscheidend sein. Hat man es mit dem Verkauf jedoch nicht so eilig, so kann man diesen Absatz getrost überspringen. Kenne deine Mitspieler! Hay Day wird schätzungsweise zu 90% von Amerikanern und Asiaten gespielt. Ihre Uhren gehen anders, Amerikaner sind 6-8 Stunden hinter und Asiaten ebenso viele Stunden vor uns. Während wir also beim Morgenkaffee noch schnell ein paar Waren verkaufen wollen, liegen die Amerikaner noch im Bett und die Asiaten sitzen vielleicht noch im Büro.

Was verbirgt sich hinter einem Inserat?Bearbeiten

Inserate können sehr unterschiedlich sein und nicht immer erkennt man auf den ersten Blick, um was es sich genau handelt.

  • Ein Angebot über 10 Weizen für 10 Münzen führt gewöhnlich in einen Marktstand mit noch mehr Weizen, Massen an Weizen, Berge von Weizen! Hier pflanzt ein Spieler Weizen in Massen an, auf der Suche nach Baumaterialien und möchte den Überschuss so schnell wie möglich loswerden, damit er weiter Farmen kann.
  • Ein Angebot über 10 Weizen für 36 Münzen kann ebenfalls in einen Marktstand mit noch mehr Weizen führen, vielleicht zum selben Preis, oder möglicherweise günstiger. Manche bewerben ein "teureres" Produkt der selben Art, damit das Inserat sich länger hält. Spieler kaufen die günstigere Ware auf und lassen das "teurere" Produkt stehen, so kann der Farm Betreiber die leer gekauften Verkaufsplätze gleich wieder füllen, ohne zusätzliche Werbung schalten zu müssen.
  • Ein Angebot über 10 Weizen kann aber auch ins Schlaraffenland führen, mit Früchten, Baumaterialien, Torten, Kuchen und Säften bis zum Abwinken. Man weiß es nie! Aus dem oben genannten Grund, ein Inserat länger aufrecht zu erhalten, werden recht häufig vorkommende Produkte beworben, in der Hoffnung neugierige Spieler auf die Farm zu locken. Würde man z.B. Baumaterialien in die Werbung setzen, wäre das Inserat nach 2 Sekunden weg und man hätte für die nächsten 5 Minuten keine Chance mehr, andere, vielleicht nicht so interessante Produkte zu verkaufen.
  • Inserate werden nicht nur eingestellt um seine Produkte zu verkaufen, oft tut man das auch in der Absicht das einem geholfen wird, in Form von Wiederbelebung von Pflanzen, Bäumen oder Schiffs Belieferungen. Wer nicht nur verkaufen möchte sondern auch wer Hilfe benötigt sieht man in der Zeitung an einem Ausrufezeichen links oben im Profilbild des/der Inserierenden. ( siehe Bild )

    Zeitung.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki